Rückblick Wanderplan 2015/2016

 

Potsdam-Hbf
Potsdam-Hbf

Hier nehmen unsere Wanderungen oft ihren Anfang

                    

  
Februar 2015  

  

Sonntag, 08.02.2015

1. Heidewinter

2. ESV Lokomotive Potsdam e. V. / ESV Lokomotive Seddin e. V.,
    Helmut Sperling, Tel. 033205 44505
3. Durch winterliche Forsten - 13 km
4. S: 09.05 Bf Seddin, vor dem Ausgang
 

    Z: Bf Seddin 

5. H: 08.43 Potsdam-Rehbrücke (RE7) oder 08.41 Potsdam-Hbf (RB23)

6. Fahrausweis: Tarifgebiet Potsdam C bzw. Berlin C 

 

Samstag, 14. 02.2015

1. Potsdam – ein Wintertag im Weltkulturerbe      (2. Jahrgang)
2. ESV Lok Potsdam, Detlef Krause, Tel 0172 3275466

Startpunkt der Tour

3. Winterwanderung durch Parks und die Stadt
    Potsdam
    Lok-Sportplatz – Uferweg – Glienicker Brücke – 
    Schwanenallee - Neuer Garten – 
    Pfingstberg - Russische Kolonie – Hbf Pdm
4. S: 09.45 Pdm, an der Endhst Tram 93/Endhst
        Bus 316 Pdm, Glienicker Brücke
        (Ausstiegsstellen Bus und Tram) - vor dem
        Eingang der Gaststätte Lokalität“ direkt am  

Blick zum Lok-Sport-Areal

        ESV-Sportgelände Potsdam
    Z: Hbf Pdm
5. H1:  07.22 Lübbenau über BE-Ostbf 
           (oder mit Umstieg in  KWh an 
           07.50/ab 08.03 über Golm,
           Hbf Pdm an09.11)

    H2: 08.29 BE-Ostbf, RE1 bis Hbf Pdm
          an 09.05
    H3: 09.27 Hbf Pdm, Tram 93 bis Endhst Glienicker Brücke, an 09.39
    H4: 09.07  S-Bf BE-Wannsee, Bus 316, Glienicker Brücke, Endhst an 09.41  

 März 2015
 

Samstag, 14.03.2015
1. 35. Potsdamer Heide- und Seenwanderung
2. ESV Lok Potsdam, Karl-Heinz Schmiedeke,  Tel 0331 5507180
 

Heide- und Seenwanderung
Potsdamer Heide- und Seenwanderung

 

3. Wald-, Heide- und Seenlandschaft im Erwachen – 10 km 

4. T: 09.40 Hbf Pdm, Bahnhofshalle Südausgang unten (straßenbahnseitig)

5: S: Fahrt mit dem Bus Linie 607 bis Hst Bf  Schwielowsee -        

         Abfahrt: 09.51 Hbf Potsdam, Fahrausweise Tarifgebiete Pdm C oder BE C, 
        Möglichkeit der
Kleingruppenkarte für jeweils 5 Personen erwägen. 

    Z: Gaststätte Forsthaus Templin

6. Anschließend nach einer Pause am Ziel       

        Jahreshauptversammlung des Potsdamer Wanderbundes für 2014

 

Offizielle Einladung zur Jahreshauptversammlung des
Potsdamer Wanderbundes e. V. für das Geschäftsjahr 2014

Die Jahresshauptversammlung findet terminlich in Verbindung mit der Potsdamer Heide- und Seenwanderung statt. Diese Einladung gilt mit der Bekanntgabe offiziell für alle Mitglieder der Ortsgruppen des Potsdamer Wanderbundes e. V. 

 

Einladender:                            Vorstand des Potsdamer Wanderbundes e. V.
Termin der Veranstaltung:         Sonnabend, 14.03.2015

Ort der Veranstaltung:              Gaststätte Forsthaus Templin

Beginn derVeranstaltung:         14.10 Uhr

Ende:                                     ca.16.15 Uhr
 

           Tagesordnung

  1 . Wahl der Versammlungsleitung
  2. Jahres- und Finanzbericht 2014
  3. Bericht über die Kassenprüfung zu 2014

  4. Antrag auf Entlastung des Vorstandes für 2014
  5. Beschlussfassung zur Entlastung des Vorstandes für 2014
  6. Vorstellung des Arbeitsprogramms und Finanzplanes für 2015
  7.  Diskussion zum Arbeitsprogramm und Finanzplan 2015 und zu
       weiteren Problemen in 2015
  8. Beschlussfassung zum Arbeitsprogramm und Finanzplanes 2015
       und zu weiteren Anträgen
  9. Wahl des neuen Vorstandes und der Rechnungsprüfer
 

Hinweise

An- und Abreise mit dem Bus 607 ab/an Pdm-Hbf zweistündlich möglich

Hbf Pdm                 ab 13.51 Uhr - Forsthaus Templin an 14.04 Uhr

Forsthaus Templin   ab 16.33 Uhr  - Hbf Pdm              an 16.42 Uhr  

 

Gäste können an der vorherigen Wanderung und auch gern an der

Jahreshauptversammlung teilnehmen.
Es wird sich ab diesem Termin voraussichtlich ein Leitungswechsel im Potsdamer Wanderbund e. V. ergeben.

 

Freitag, 27.03.2015

1. Jahreshauptversammlung beim ESV Lok Potsdam e. V. 

2. ESV Lok Pdm, Vorstand

3. Rechenschaftslegung über das Geschäftsjahr 2014

4 .T: Kongresshotel Potsdam, Bf Pdm-Pirschheide

6. Teilnahme auf Einladung der Abteilungen

 

 

April 2015

Sonntag, 19.04.2015

1. ND-Wanderung
3. Berlin-Wilhelmshagen - Hotel Müggelsee  - 9 und 14 km
4. S: S-Bf BE-Wilhelmshagen ab 08.00 Uhr
 

  

Blütenfest Werder
"älteres Foto" - Schm

Samstag, 25.04. bis Sonntag, 03.05.2015
Baumblütenfest in Werder
 

Mai 2015 

Donnerstag, 14.05.2015

1. BUGA Havelregion - Teil 1 

2. EVPT, Hartmut Steinbrink /Jürgen Schulz, 
   Tel 0331 9511677,  0331 815001

3. BUGA in der Stadt Brandenburg/Havel

4. S:     09.40 Hbf Brndbg, Bahnhofsvorplatz

5. H1:   08.13 Teltow, Warthestr, Bus 601

    H2:  09.08 Hbf Pdm, RE1

    R:    15.25 oder 16.00 ab Hbf Brndbg

6. Anm bis 12.05.2015 bei G.Träger (Tel  03328 471162) wegen BBT
    Die einmal gelöste Eintrittskarte zu   20 Euro gilt an den fünf Veranstaltungs-
    orten Havelberg, Stölln, Rathenow, Premnitz und Brandenburg für je einen
    einmaligen Besuch der BUGA innerhalb der Zeit vom 18.04. bis 11.10.2015.

 

 

Sonntag, 17.05.2015

1. Spargelwanderung

2. ESV Lok Potsdam/ ESV Seddin, Helmut Sperling,  Tel  033205 44505
3. Zu den Beelitzer Spargelfeldern –13 km
4. S:    09.05 Bf Seddin, vor dem Ausgang
    Z:    Bf Seddin               
5. H1:  08.41 Hbf Potsdam (RB23), Bf Seddin an 09.01
   H2:   08.43 Bf  Pdm-Rehbrücke (RE7), Bf Seddin an 08.52
6. Fahrausweise für Hinfahrt Tarifgebiete Pdm C bzw. BE C,
    für Rückfahrt: evtl. Anschlussfahrkarte ins Tarifgebiet der Hinfahrt


Samstag, 30.05.2015

1. BUGA Havelregion - Teil 2
   „Nimm uns mit Kapitän“  - BUGA mal anders  

2. ESV Lok Potsdam, Karl-Heinz Schmiedeke, Tel  03315507180
3. Maritime Impulse am Havelufer bei der BUGA in Premnitz
    und Rathenow               
4. T:   08.25  Hbf Pdm

5. H1: 08.38 Hbf Pdm, RE1 - Hbf Brandenburg  an 08.57                 
                     Zug kommt vonFrankfurt/O über BE
    H2: 09.08 Hbf Brndbg, RB51 - Premnitz an 09.39
                     Weiterfahrt nach Besuch des
                     Ausstellungsgeländes nach Rathenow 
                     (stündlich zur min 39)

6. Anm beim WL bis 27.05.2015 für BBT. Die einmal gelöste Eintrittskarte zu
    20 Euro gilt an den fünf Veranstaltungsorten Havelberg, Stölln, Rathenow,
    Premnitz und Brandenburg für je einen einmaligen Besuch der BUGA
    innerhalb der Zeit vom 18.04. bis11.10.2015.

 

Juni 2015

 

Samstag, 06.06.2015

1. JHV Brandenburgischer Wandersport- und Bergsteiger-
    Verband e. V. 

4. T: Potsdam, Bürgertreff  Am Schlaatz

 

 

 

 

 

   

Sonntag, 07.06.2015

1. Historische Städte - Görlitz

2. ESV Lok Potsdam / WSG Spreewald 69 Lübbenau,
    Detlef Krause, Tel 0172 3275466

3. Wanderung zur Landeskrone und  durch Görlitz

4. S:    10.20 Bf Görlitz

5. H1: 06.25 Hbf Pdm, RE1                                                    
    H2: 07.37 Bf BE-Friedrichstr, RE 2                

    H3: 08.39 Lübbenau, RE2 (Zustieg)               
    H4: 09.04 Cottbus Hbf, Bf Görlitz an10.16                          

    R:  ab Bf Görlitz                                    

6. Teilnahme nur nach rechtzeitiger Anm, anteilige  Fahrkosten für SWT

 

  Mittwoch, 17.06. - Montag, 22.06.2015

  115. Deutscher Wandertag in Paderborn
Zu dieser Veranstaltung fahren verschiedenste Wandergruppen aus unseren Territorium auch zum unterschiedlichsten Zeiträumen - besonders im Vorfeld.

EVPT z. B. vom 13.6. bis 22.06.2015 mit Übernachtung in Bad Lippspringe 

  

Juli 2015  

 

Freitag, 03.07.2015 bis Sonntag, 05.07.2015

15. Stadtwerkefest zu Potsdam

 

Samstag, 11.07.2015 und Sonntag, 12.07.2015
Stadt für eine Nacht in der Schiffbauergasse zu Potsdam

 

Freitag, 17.07.2015 und Samstag, 18.07.2015

Feuerwerkersinfonie zu Potsdam  

 

 

 neu Sonnabend, 25.07.2015   

  (verlegt vom 18.07.2015) 

1.  Durch`s Havelland

2.  ESV Lokomotive Potsdam / WSG69 Lübbenau Spreewald,
    Detlef Krause,  Tel 0172 3275466
3. Radtour vom Bf BE-Spandau zum Hbf Pdm
4. T:    09.50 Bf BE-Spandau,Bahnhofshalle unten
5. H1: 08.47 Hbf Pdm über Wustermark (RB21/RE4)
                            BE-Spandau an 09.49
    H2: 08.40  Hbf Pdm, S7, Bf BE-Charlottenburg an 09.07 
                    ab 09.19  S5 - BE-Spandau an 09.35
    H3: 08.22  Lübbenau, BE-Spandau an 09.39 

6. Teilnahme nur nach rechtzeitiger Anm möglich, verkehrssicheres Fahrrad,
    individuelle Fahrausweise für BE. Terminverschiebung um einen Tag
    – auf Sonntag – organisatorisch bedingt möglich. 
    Zeitveränderungen durch evtl. Streckensperrungen in Berlin vorher erfragen.

 

Sonnabend, 25.07.2015 
Erlebnisnacht in der Potsdamer Innenstadt ab 15 Uhr 
 


August  2015 

Sonntag, 09.08.2015  

1. Der Bertzdorfer See
2. ESV Lok Potsdam, Detlef Krause, Tel 0172 3275466
3. Wanderung zur Bertzdorfer Höhe
    und am Bertzdorfer See
4. S:     10.30 Bf Hagenwerder
    Z:      Bf Hagenwerder
5. H1:   06.55 Hbf Pdm, RE1, BE-Friedrichstr an 07.24
    H2: 07.37 Bf BE-Friedrichstr, RE2,
               Bf Cottbus an 08.59

    H3: 08.39  Bf Lübbenau (Zustieg), 
               RE2, Bf Cottbus an 08.59
    H4: 09.04  Bf Cottbus,
               Bf Hagenwerder an 10.28            
    R:   ab Bf Hagenwerder                                
6. Teilnahme nur nach rechtzeitiger Anmeldung möglich,
    anteilige Fahrkosten für SWT,
    Terminverschiebung auf späteren Termin organisatorisch vorbehalten.

 

Freitag, 14.08.2015 und Samstag, 15.08.2015
Potsdamer Schlössernacht mit Vorabendkonzert


 

Samstag, 22.08.2015

1. BUGA Havelregion - Teil 3
   Havelberg

2. EVPT, Hartmut Steinbrink und Jürgen Schulz, Tel  0331 9511677
    bzw.  0331 815001

3. Stadt Havelberg – Havel-  und Elbauen –  Domberg -  10 km

4. S:  11.00 Havelberg
5. H1:  08.22 Teltow, Warthestr, bis Bf Wannsee 
            10.42 ab Glöwen, Bus 900 oderZubringer

    H2:  08.55 Hbf Pdm, RE1, bis BE-Charlottenburg, weiter mit S-Bahn bis 
          BE-Spandau

    H3: 09.40 ab BE-Spandau, RE2  - R:  alle Std.

6. Anm bis 20.08. bei G. Träger, Tel  03328 471162
    wegen BBT. Die einmal gelöste Eintrittskarte zu
    20 Euro gilt an  den fünf Veranstaltungsorten            
    Havelberg,Stölln, Rathenow, Premnitz, Brandenburg für je einen  einmaligen  
    Besuch der BUGA innerhalb der Zeit vom 18.04. bis 11.10.2015.

 

Samstag, 29.08.2015

1. Und wieder ruft die Ostsee
2. ESV Lok Potsdam, Karl-Heinz Schmiedeke,
   Tel  0331 5507180
3. Strandwanderung ab Warnemünde
4. T:     06.45 Hbf Pdm

5. H1:  06.55 Hbf Pdm mit RE1 (RE1-Westteil beginnt und endet in BE-Zoo),
                   weiter mit S-Bahn bis BE-Hbf                 
   H2:  08.14 BE Hbf - Warnemünde an 10.57             
   R:    18.07 Warnemünde - Berlin-Hbf an 20.50

6. Meldungen für SWT an WL bis 26.08.2015
 

 

September 2014

 

Sonntag, 20.09.2015

1. 94. ND-Herbstwanderung

3. Drei Wanderungen ab ... 

    wieder individuelle Wanderung nach Streckenskizze und mit Kontrollpunkten
    An den Kontrollpunkten Fragen zur Geschichte für Teilnahme an der Tombola
    Hauptgewinn: ein Fahrrad
4. S: 08.00 bis 11.00 ....
    Z: für alle Strecken ....

 

Oktober 2015

Sonntag, 11.10.2015

1. Gemeinsamer Erlebnistag Wandern  der Bundesländer Berlin
    und Brandenburg in Berlin-Buch

2. LSB Berlin e. V. und LSB Brandenburg e. V. - jeweils mit
    ihren Fachverbänden 

3. Drei geführte Wanderrouten ab  S-Bf Berlin-buch

4. T: 10.00 S-Bf Berlin-Buch

19.10. -  30.10.2015   -  Herbstferien in Brandenburg

 

Samstag, 24.10.2015 und Sonntag, 25.10.2015 
Fortbildungsveranstaltung zur Lizenzverlängerung der Wanderleiter-  

und der Bergsteigerausweise
Ort: Neuruppin parallel zur Hubertuswanderung

 

 

November 2015

  

Sonntag, 29.11.2015

1. Langer Advent (32.Jahrgang)
2. WVDB / ESV Lok Seddin / ESV Lok Potsdam
3. Es weihnachtet schon
    Tour 1: Durch die Ravensberge (7 km)
               WL: WVDB, Dietrich Kern (auch als Gesamtleiter)  
    Tour 2: Durch die Caputher Heide (11km)
               WL: ESV Lok Potsdam / ESV Lok Seddin, Helmut Sperling
                      Tel  033205 44505
4. S:  Tour 1           10.00 Bf Pdm-Rehbrücke
         Tour 2           09.05 Bf. Seddin, vor dem Ausgang
5. H: zur Tour 1      09.28 Hbf  Pdm, Tram 93 - Bf- Pdm-Rehbrücke an 09.59   
        zur Tour 2      08.42 Bf Pdm-Rehbrücke, RE7 (Zug kommt 
                               von  Wünsdorf über BE) - Bf Seddin an 08.53               
                               bzw.   08.42 Hbf Pdm - Bf Seddin an 09.01 

 

Dezember  2015

Freitag, 04.12.2015 bis Sonntag, 06.12.2015

   Jahresabschluss-Präsidiumstagung des BWBV in der DJH Bremsdorfer Mühle im
   Schlaubetal




  

Wanderplan 2016


Januar 2016

 

Freitag, 01.01.2016
1. Katerlüften am Neujahrstag
2.  ESV Lokomotive Potsdam e. V., Friedrich Reinhardt
3. Zwei Stunden an frischer Luft zu Beginn des Neuen Jahres
4. T/S: 13.00 Uhr Wanderkreuz/Potsdam Brauhausberg
6. Die Veranstaltug wurde vom WVDB übernommen

Mittwoch, 06.01.2016

Abteilungsversammlung zu 18.20 Uhr in den Räumen auf dem Lok-Sportplatz-Areal  (Turmzimmer) bzw. in der Gaststätte Lokalität im gleichen Haus.   

 

Dienstag, 12.01.2016

Sitzung des PWB zu 16.00 Uhr in der Gaststätte Ratskeller Babelsberg.


Februar 2016

 

Montag, 01.02. bis Samstag, 06.02.2016
Winterferien in Berlin und Brandenburg

 

Mittwoch, 03.02.2016
Abteilungsversammlung zu 18.20 Uhr in den Räumen auf dem Lok-Sportplatz-Areal bzw. in der Gaststätte Lokalität. 

 

Sonntag, 07.02.2016 (zusätzlich in der Planung) 

1. 25. Zug der fröhlichen Leute
2. ESV Lok Potsdam, K.- H. Schmiedeke
3. Besuch des größten Karnevalumzugs Ostdeutschlands
4. Der Festumzug startet um 13.11 Uhr in Cottbus
5. H: 09.55 Pdm-Hbf  RE1 Richtung Berlin, danach RE2 bis Cottbus
        Cottbus-Hbf an  11.59  - dann 10 min Fußweg bis ins Zentrum und zunächst
        in der Stadt umschauen 

 

    Mehr unter
 

    http://www.cottbus.de/abfrage/events/event.pl?key=kultur&zeit=25390693

 

    Einfach den Link anlklicken.
 

6. Fahrt auf Basis Abo65plus. Der Festumzug in Cottbus umfasst ca.
    3000 Teilnehmer. Die Wetterprognosen sind für Sonntag auch
    günstig - mindestens bis zur Abendbrot. Einfach am Zuschauen
    teilnehmen.   

 

Sonntag, 07.02.2016

1. Heidewinter

2. ESV Lokomotive Potsdam e. V. / ESV Lokomotive Seddin e. V.,
    Helmut Sperling, Tel. 033205 44505
3. Durch winterliche Forsten - 13 km

4. S: 09.10 Bf Seddin (bzw. nach Ankunft der RE7 aus Richtungen
         Berlin und
         Bad Belzig) vor dem Bf-Ausgang
 

    Z: Bf Seddin (oder neuere Bezeichnung Seddiner See) 

5. H1: 08.43 Potsdam-Rehbrücke RE7
    H2: 08.14 Bus 643 Pdm-Hbf 
    H3: 08.43 Bad Belzig RE7 

6. Fahrausweis: Tarifgebiet Potsdam C bzw. Berlin C

Samstag, 13. 02.2016
1. Singschwantage (10. Jg.)
Das komplette Programm der 10. Singschwantage steht im Interrnet versteckt unter 

http://www.nationalpark-unteres-odertal.eu/wp-content/uploads/2016/01/swan.jpg
 

Bitte den Link anklicken - wir wollen uns in das Programm vom Sonnabend integrieren einschließlich Abendexkursion nach der Kulturveranstaltung

2. ESV Lokomotive Potsdam e. V., Karl-Heinz Schmiedeke, Tel 0331

5507180

3. Naturschutzgebiet "Unteres Odertal"
4. Exkursionen  in Verbindung mit der Naturwacht Brandenburg zu
    an den aktuellen Aufenthaltsplätzen der Singschwäne
   Teilnahme an den offiziellen Abendveranstaltungen in Criewen
   Nach der Veranstaltung Möglichkeit der Teilnahme an eine
   Abendexkursion zum  Feierabend-Glockengesang der
   Singschwäne
5. H1: 09.55 Pdm-Hbf - BE-Hbf an 10.19
   H2: 10.32 BE-Hbf (tief) Re3 - Angermünde an 11.28
   H3: 11.40 Angermünde Bus 468 - Criewen Nationalparkzentrum
           an 12.03
6. R:   Nach vorheriger Absprache  am Sa spät.

 

Samstag, 20.02.2016

1. Potsdam – ein Wintertag 
   im Weltkulturerbe  (3. Jg.)
2. ESV Lok Potsdam, Detlef Krause, Tel 0172 3275466

3. Winterwanderung durch den Babelsberger Park und die
    Stadt Potsdam

4. S: 10.15 Pdm-Hbf  - Z:  Hbf Pdm
6. Meldung bis So davor beim WL

 

Samstag, 27.02.2016
BWBV-Tagung in Potsdam   

  

 März 2016 

 

Dienstag, 01.03.2016

Sitzung des PWB zu 16.00 Uhr in der Gaststätte Ratskeller Babelsberg.
 

Samstag, 12.03.2016
1. 36. Potsdamer Heide- und Seenwanderung
2. ESV Lok Potsdam, Karl-Heinz Schmiedeke,  Tel 0331 5507180  

3. Wald-, Heide- und Seenlandschaft im Erwachen – 10 km 

4. T/S: 09.20 Hbf Pdm, Bahnhofshalle Südausgang  
        unten (straßenbahnseitig)

    Z: Gaststätte Forsthaus Templin

6. Anschließend nach einer Pause am Ziel       

   Jahreshauptversammlung des Potsdamer Wanderbundes für 2015

 

Offizielle Einladung zur Jahreshauptversammlung des
Potsdamer Wanderbundes e. V. für das Geschäftsjahr 2015

Die Jahreshauptversammlung findet terminlich in Verbindung mit der Potsdamer Heide- und Seenwanderung statt. Diese Einladung gilt mit der Bekanntgabe offiziell für alle Mitglieder der Ortsgruppen des Potsdamer Wanderbundes e. V. 

 

Einladender :                             Vorstand des Potsdamer                                                     Wanderbundes e. V.
Termin der Veranstaltung :        Sonnabend, 12.03.2016

Ort der Veranstaltung :              Gaststätte Forsthaus Templin

Beginn der Veranstaltung :        14.10 Uhr

Ende:                                         ca. 16.15 Uhr
 

           Tagesordnung

  1 . Wahl der Versammlungsleitung
  2. Jahres- und Finanzbericht 2015
  3. Bericht über die Kassenprüfung zu 2015

  4. Antrag auf Entlastung des Vorstandes für 2015
  5. Beschlussfassung zur Entlastung des Vorstandes für 2015
  6. Vorstellung des Arbeitsprogramms und Finanzplanes für 2016
  7.  Diskussion zum Arbeitsprogramm und Finanzplan 2016 und zu
       weiteren Problemen in 2016
  8. Beschlussfassung zum Arbeitsprogramm und Finanzplanes 2016
       und zu weiteren Anträgen
 

Hinweise

H: Anreise mit dem Bus 607 ab Pdm-Hbf zu 12.17 und 13.47 (10 min
     Fahrzeit)  

R: Forsthaus Templin   ab 16.35 Uhr    

 

Gäste können an der vorherigen Wanderung und auch gern an der

Jahreshauptversammlung teilnehmen.

 Mittwoch, 23.03. bis Samstag, 02.04.2016

Osterferien in Berlin und Brandenburg

 

April 2016  

 

Freitag, 01.04.2016

1. Jahreshauptversammlung beim ESV Lok Potsdam e. V. 

2. ESV Lok Pdm, Vorstand

3. Rechenschaftslegung über das Geschäftsjahr 2015

4 .T: Kongresshotel Potsdam, Bf Pdm-Pirschheide, Beginn 17.30 Uhr

6. Teilnahme auf Einladung der Abteilungen 

6. Teilnahme auf Einladung der Abteilungen  

 

Mittwoch, 13.04.2016
Leitungssitzung zu 16.00 Uhr im Turmzimmer auf dem Lok-Sportplatz 

 

Sonntag, 17.04. 2016 

1. 95. ND-Wanderung
2. V: Redaktion ND 
3. Startort am S-Bf Strausberg-Stadt  -  7 und 15 km
    Ziel: Freie Schule (Gutshof) am S-Bf Haussee
    Startzeit: 08.00 - 11.00 Uhr   -   Zielzeit: 12.00 bis 14.30 Uhr
    Zwei Wanderstrecken rund um den Straussee

5. H1: 08.25 Pdm-Hbf RE1-BE-Ostbf an 09.02

    H2: 09.17 BE-Ostbf S5 - BE-Lichtenberg - Strausberg-Nord
    H3: 09.37 BE-Lichtenberg RB26 - Strausberg an 09.54
    H4: 10.21 Strausberg S5 - Strausberg-Stadt an 10.29
    R:   S5 alle 20 min ab S-Bf Strausberg-Nord durchgehend bis 
          BE-Ostbf (53 min)

6. Kein Startgeld, Tombola, Speisen und Getränke am Ziel 
    Kein S-Bahnverkehr zwischen Potsdam und Griebnitzsee sowie
    vormittags zwischen Hoppegarten und Fredersdorf
  

Freitag, 22.04.2016

1. Tag des Baumes

2. Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, RV Brandenburg, Gruppe
    Potsdam und Waldschule Potsdam-Wildpark

3. Königswald bei Sacrow auf dem ehemaligem Mauerstreifen am
    Jungfernsee

    

    Ablauf

    Vorstellung des Baumes des Jahres - die "Winterlinde"

    Baumpflanzungen

4. T:   13.00 zum Veranstaltungsbeginn am Veranstaltungsort

5. H1: 11.51 ab Potsdam-Hbf Tram 92 bis Hst "Am Schragen"

    H2: 12.16 ab Hst "Am Schragen" Bus 697 (Bus kommt von Töplitz

           über Bf Golm, Kirschallee und fährt Richtung Berlin, Kladower
           Allee) -  Ausstieg: Hst Zedlitzberg an 12.31 - danach ca. 1 km
           Fußweg bis zum Ufer des Jungfernsees, dann links weiter
           Richtung Südost

     R:  Route wie Hinfahrt, stündlich ab Bus-Hst Zedlitzberg zur
           min 16

6. Zur besseren organisatorischen Absicherung der Veranstaltung
    melden die Ortsgruppen ihre ungefähre Teilnehmerzahl möglichst
    über den Vorsitzenden des PWB. Gäste können sich den
    Ortsgruppen des PWB anschließen oder auch eigenständig
    teilnehmen.


Samstag, 23.04.2016
BWBV-Tagung in Potsdam

Mittwoch, 27.04.2016
Abteilungsversammlung zu 18.20 Uhr in den Räumen auf dem Lok-Sportplatz-Areal (Turmzimmer) bzw. in der Gaststätte Lokalität.  

 

Beginn der bundesweiten Dekade der biologischen Vielfalt des Bundesministeriums für Natur und Reaktorsicherheit

Samstag, 30.04.2016
1. Britzer Garten
2. ESV Lok Pdm / WSG 69 Lübbenau Spreewald, Detlef Krause
3. Britzer Garten im Frühling - Tulpenschau
4. S/T: bereits 09.30 Bus-Hst BE-Britzer Garten 
5. H:    07.55 Pdm-Hbf mit RE1
6. Mehrere zeitliche Veränderungen in den Fahrverbindungen durch
    SEV

    

Samstag, 30.04. bis Sonntag, 08.05.2016
Baumblütenfest in Werder

Programm nach Erscheinen im Internet

 

 

Mai 2016

Freitag, 01.05.2015  - Feiertag 

Donnerstag, 05.05.2016  - Himmelfahrt
1. /2. Himmelfahrt-Radtour der WSG 69 Lübbebnau Sp

1. /2. Himmelfahrt-Radtour der WSG 69 Lübbebnau Spreewald,
          Detlef Krause 

 

Freitag, 06.05. bis Sonntag, 08.05.2016

verlängertes Wochenende: Brückentag nach Himmelfahrt

Schulfrei am 07.05.2016 in Berlin und Brandenburg  

 

Samstag, 21.05.2016
1. Wünsdorfer Seen
2. ESV Lok Pdm, WSG 69 Lübbenau Spreewald, Detlef Krause
3. Wanderung an und um den kleinen Wünsdorfer See
4. 10.30 Bf Wünsdorf
5. H1a: 08.25 Pdm-Hbf RE1
H1b: 09.16  BE-Hbf (tief) RE5 - Wünsdorf an 10.14
H2a: 08.20 Bf Lübbenau - KWh an 08.49
H2b: 09.03 Bf KWh RB22 - Schönefeld an 09.17
H2c: 09.23 Bf Schönefeld RE7 - Wünsdorf an 09.56
R: ab Bf Wünsdorf

 

Samstag, 28.05.2016

1. Jahreshauptversammlung des Brandenburgischen Wandersport-  
    und Bergsteiger-Verband e. V. 

4. T: Potsdam, Bürgertreff  Am Schlaatz  

 

Sonntag, 29.05.2016

1. Spargelwanderung

2. ESV Lok Potsdam/ ESV Seddin, Helmut Sperling, 
    Tel  033205 44505
3. Zu den Beelitzer Spargelfeldern –14 km

4. T/S: 09.10 Bf Seddin (bzw. nach Ankunft der RE7 aus Richtungen 
     Berlin und Bad Belzig) vor dem Bf-Ausgang 

    Z:   Bf Seddin 

5. H1: 08.43 Potsdam-Rehbrücke RE7
    H2: 08.14 Bus 643 ab Pdm-Hbf 
    H3: 08.43 Bad Belzig RE7 

6. Fahrausweis: Tarifgebiet Potsdam C bzw. Berlin C   

 

 

Juni 2016

 

Mittwoch, 01.06.2016
Leitungssitzung und Abteilungsversammlung zu 16.05 Uhr (nach Ankunft der Tram 93)  in den Räumen auf dem Lok-Sportplatz-Areal (Turmzimmer).  

 

Samstag, 11.06.2016
1.  Durch`s Havelland

2.  ESV Lokomotive Potsdam / WSG 69 Lübbenau Spreewald,
    Detlef Krause,  Tel 0172 3275466
3. Radtour vom Bf BE-Spandau zum Hbf Pdm
4. T:    09.50 Bf BE-Spandau, Bahnhofshalle unten
5. H1: 08.20  Lübbenau, BE-Spandau an 09.39
   H2:  08.49 Hbf Pdm S-Bahn - BE-Charlottenburg umsteigen
                            BE-Spandau an 09.39
6.. Teilnahme nur nach rechtzeitiger Anm (spätesten bis Mi davor)
      möglich, verkehrssicheres Fahrrad, individuelle Fahrausweise. 

 

 

 

  Mittwoch, 22.06. - Montag, 27.06.2016

Die Berge rufen! Auf der Basteibrücke.

116. Deutscher Wandertag in Sebnitz (Sächsische Schweiz)
Zu dieser Veranstaltung fahren verschiedenste Wandergruppen aus unseren Territorium auch zu

unterschiedlichsten Zeiträumen - besonders im Vorfeld.
Der EVPT z. B. vom 18.6. bis 27.06.2016 und der WVDB vom 23.06. bis 27.06.2016.
Weiterhin fahren die z. B. Wanderfreunde des ESV, von Motor Babelsberg sowie des MSV Neuruppin im Rahmen des Landesverbandes Brandenburg (18.06. bis 26.06.2015). Weiterhin reist die WSG 69 Lübbenau Spreewald terminlich separat. 
Die Teilnehmer unserer Abteilung Wandern des ESV Lok Potsdam beteiligen sich an
der Delegation des Landesverbandes "Brandenburgischer Wandersport- und Bergsteiger-Verbandes e. V."

Nachtrag: Die Delegation des Bundslandes Brandenburg zum 116. Deutschen Wandertag erreichte zum dritten Mal den 1. Platz im Wettbewerb der Wanderaktivitäten (2012 in Bad Belzig, 2015 in Paderborn und 2016 in Sebnitz).
Wir stellten immerhin 200 Teilnehmer von insgesamt 600000 Einzelmitgliedern des zentralen Dachverbandes Wandern - dem Deutschen Wanderverband.


Juli 2016   

 

Freitag, 01.07.2016 bis Sonntag, 03.07.2015

16. Stadtwerkefest zu Potsdam

 

Mittwoch,        20.07.2016  -  Sommerferienbeginn in Berlin

Donnerstag,    21.07.2016  -  Sommerferienbeginn in Brandenburg

 

Im Rosengarten zu Forst

Samstag, 23.07.2016
1. "Auch nach dem 100. Geburtstag noch
    sehr agil!"
2. ESV Lok Pdm / WSG 69 Lübbenau  
    Spreewald, Detlef Krause
3. Rundwanderung durch den 
     einzigartigen und legendären Forster
                                                Rosengarten
4. S:     09.25 Bf Forst  - Z: Bf Forst
5. H1:   06.47 Pdm-Hbf RB22 bis KWh
    H2a: 07.35 BE-Hbf RE2
    H2b: 08.10 KWh RE2
    H3:   09.07 Cottbus-Hbf  -  Bf Forst an 09.25
6. Meldung für BB-Ticket bis 15.07.2016 an WL
 

  

August  2016  

Mittwoch, 03.08.2016
Abteilungsversammlung zu 18.20 Uhr in den Räumen auf dem Lok-Sportplatz-Areal (Turmzimmer) bzw. in der Gaststätte Lokalität.  

 

Freitag, 19.08.2016
Vorabendkonzert zur Potsdamer Schlössernacht 20 bis 22 Uhr mit  Stavanger Symphony Orchestra aus Norwegen - anschließend Barockfeuerwerk
Einlass: ab 17.00 - Park-Tore-Schließung: 02.00

Eintritt: nach Platzkategorie je 57,20 bzw. 68,20 Euro

Samstag, 20.08.2016
Potsdamer Schlössernacht ab 18 Uhr mit anschließendem Barockfeuerwerk
Einlass: ab 17.00 - Tore-Schluss: 02.00
Eintritt: 46,20 Euro  

 

Samstag, 20.08.2016   

1. Historische Städte - Wismar
2. ESV Lok Potsdam, Detlef Krause, Tel 0172 3275466
3. Historische Altstadt zu Wismar
4. S:       10.30 Bf Wismar
5. H1a:   05.56 Bf Lübbenau, RE2 - Bf BE-Zoo an 07.10
    H1b:   07.31 Bf BE-Zoo RE2
    H1c:   07.50 Bf-BE-Spandau - Bf Wismar an 10.21 

    H2:     06.55 Pdm-Hbf RE1 - Bf BE-Zoo an 07.14  (Zustieg)
6. Meldungen für SW-Ticket über WL bis 13.08.2016 (danach nur
    noch Restplätze zum Auffüllen der letzten 5er-Fahrkarten-Gruppe)

Samstag, 27.08.2016
BWBV-Tagung in Potsdam

 

Dienstag, 30.08.2016 

Sitzung des PWB zu 16.00 Uhr

   

September 2016

 

Sonntag, 04.09.2016
1. Besuch des Brandenburgtages in Hoppegarten - einschließlich
    einer Pferdeschau des Landesgestüts Neustadt/Dosse auf der
     Trabrennbahn
6. Nähere Infos folgen

 

Montag, 05.09.2016 - Schulbeginn in Brandenburg nach den Sommerferien

 

Samstag, 10.09.2016 bis Samstag, 17.09.2016 (Kernzeit)
1. Eurando in Südschweden
2. WL: Europäische Wandervereinigung
3. Wanderungen im Gebiet Skane / Südschweden
4. Anreise per Bahn über Schleswig-Holstein oder per Ostseefähre
    ab Rostock 

6. Diese Wandertreffen finden auf europäischer Basis alle 5 Jahre in
    wechselnden Staaten statt.

    Resonanz bisher unter unseren Wandern: Teilnahme recht
    kostspielig
 

 

Dienstag, 13.09.2016

10. Ehrenamtspreisverleihung der Stadt Potsdam
in der Schinkelhalle auf dem Theatergelände zu Potsdam

Teilnahme auf Einladung des Oberbürgermeisters


Samstag, 17.09.2016
1. Der Hofjagdweg
2. ESV Lok Pdm / WSG 69 Lübbenau Spreewald, Detlef Krause
3. Radtour von Lübben über Schlepzig, Köthen, Groß Köris und
    Bestensee nach nach KWh - ca. 68 km
4. S: 09.40 Bf Lübben
5. H1a: 07.49 Pdm-Hbf RB22 bis Golm an 07.58


H1b: 08.05 Bf Golm - KWh an 08.56
    H1c: 09.11 Bf KWh  - Lübben an 09.33
    H2:   09.22 Lübbenau  - Bf Lübben an 09.28   
    R:     ab Bf KWh
6. Meldungen für BB-Ticket bis 10.09.2016 an WL
   
Sonntag, 18.09.2016
 

1. 96. ND-Wanderung

3. Zwei Wanderungen 7 und 14 km  

4. S: 08.00 bis 11.00 ....
    Z: für alle Strecken "Alter Krug" Dahlem
6.  Wieder individuelle Wanderung nach Streckenskizze und mit
     Kontrollpunkten
    An den Kontrollpunkten Fragen zur Geschichte für Teilnahme an
    der Tombola - Hauptgewinn: ein Fahrrad 

 

Oktober 2016
Montag, 03.10. 2016 - Feiertag
 

Mittwoch, 05.10.2016
Abteilungsversammlung zu 18.20 Uhr in den Räumen auf dem Lok-Sportplatz-Areal

 

Kremmen 2016

Dienstag, 11.10.2016  

Sitzung des PWB zu 16.30 Uhr in der Gaststätte Lokalität  


Samstag, 15.10.2016

1. Gemeinsamer Erlebnistag Wandern  der
    Bundesländer Berlin und Brandenburg in
    Kremmen

Kremmen 2016

2. LSB Berlin e. V. und LSB Brandenburg e. V.
       - jeweils mit ihren Fachverbänden -

3. Drei geführte Wanderrouten

    ab  Kremmen, Scheunenviertel

4. S: 10.00 Kremmen, Scheunenviertel

    S: Neue Startzeit erst 10.30, Kremmen,  
        Scheunenviertel

6. Den Anregungen vieler Wanderfreunde ist nachgekommen
    worden. Hinfahrt jetzt ab 09.52 ab Hennigsdorf (RE6) mit Ankunft 
    zu 10.06 in Kremmen - dann ca. 15 bis 20 min Fußweg bis ins
    Scheunenviertel.
   


17.10. -  31.10.2016   -  Herbstferien in Brandenburg



Montag, 31.10.2016    

Reformationstag  -  arbeitsfrei in Brandenburg / aber Arbeitstag in Berlin.  

 

November 2016

Mittwoch, 02.11.2016
Abteilungsversammlung zu 18.20 Uhr in den Räumen auf dem Lok-Sportplatz-Areal (Turmzimmer) bzw. in der Gaststätte Lokalität.  

  

Dienstag, 08.11.2016  

Sitzung des PWB zu 16.30 Uhr in der Gaststätte Lokalität  


Sonntag, 27.11.2016

1. Langer Advent (33. Jahrgang)
2. WVDB / ESV Lok Seddin / ESV Lok Potsdam
3. Es weihnachtet schon (11 km)
   Tour 1: WL: WVDB, Rainer Baresel  

   Tour 2: WL: ESV Lok Potsdam / ESV Lok Seddin, Helmut Sperling
                      Tel  033205 44505
4. S:       10.00 Bf Pdm-Rehbrücke
5. H1a:   09.28 Hbf  Pdm, Tram 93 - Bf- Pdm-Rehbrücke an 09.59   
    H1b:   09.39 Bf Pdm-Medienstadt - Rehbrücke an RE7 09.43 (Zug
               kommt von  Wünsdorf über BE)
6. Startort und Startzeit für Tour 2 wird noch festgelegt.

 

Dezember 2016

Freitag, 02.12. bis Sonntag, 04.12.2016
1. Quartalstagung des BWBV


Mittwoch, 07.12.2016
Abteilungsversammlung zu 18.20 Uhr in den Räumen auf dem Lok-Sportplatz-Areal (Turmzimmer) bzw. in der Gaststätte Lokalität.

 
Samstag, 10.12.2016

1. Lübbenauer Wanderweihnacht
2. WSG 69 Lübbenau Spreewald, Marina Hentschke und Detlef 
    Krause
3. Umfeld der Spreewaldstadt Lübbenau
    Vorbesuch beim Weihnachtsmann - ca. 10 km
4. S: 10.00  Bf Lübbenau
    Z: Regine-Hildebrandt-Haus Lübbenau
6. Anmeldungen über die WL erwünscht - Startgeld 3 €
                                   (incl. Weihnachtsüberraschung) 

 

Dienstag, 13.12.2016 
Sitzung des PWB zu 16.30 Uhr 

 

 23.12.2016 - 03.01.2017  Weihnachtsferien in Brandenburg
                                          (2 Wochen

 

****************************************************************************



 

 

 

 

 

4050

 

Mercure
Hotel Mercure an der Langen Brücke als Wegweiser zur historischen Innenstadt

 

 

 

 

 

 

 

Alter Markt
Der Obelisk auf dem Alten Markt
Nikolaikirche
Nikolaikirche am Alten Markt

 

 

 

 

 

Stadtkanal Potsdam
Am Stadtkanal

 

Friedenskirche
Friendenskirche
Schloss Sanssouci
Schloss Sanssouci - Terrassen

 

 

 

 

 

Teehaus
Chinesisches Teehäuschen

 

 

 

 

 

Im Park Sanssouci - unterhalb Orangerieschloss
Im Park Sanssouci - unterhalb Orangerieschloss